Cruisen mit Stil

Yachten mit einer Flybridge sind meistens etwas Besonderes – wenn die Proportionen stimmen. Der respektablen polnischen Werft Galeon und ihrem Designer Tony Castro ist dies bei der Galeon 380 Fly gelungen. Doch die Motoryacht besitzt auch innere Werte.

Der erste Eindruck von einer Yacht entsteht beinahe immer bei der Annäherung am Steg, diesmal im Hafen der Herzog Marinecenter AG in Alpnachstad am Vierwaldstättersee: Weit im Hintergrund thront der mit erstem Schnee verzuckerte, majestätische Pilatus und ebenso majestätisch und wohlproportioniert liegt die Galeon 380 Fly in der Morgensonne. Tautropfen
laufen von der Flybridge entlang der Seitenverstrebungen schräg nach unten und nach vorne. Sie fuehren uns ein wesentliches Design- und Strukturelement vor Augen, das zum Charakter der 12 Meter langen Yacht beiträgt: Insgesamt zeichnen die sich
gefällig verbindenden Linien von Flybridge und Rumpf einen dynamisch nach vorne gerichteten Pfeil. Auf ihm lässt sich gleichsam reitend uebers Wasser fliegen – sieben Schritte gehts die Teak beplankte Treppe hoch, dann ist die Flybridge mit ihrem bequemen
Steuerstand backbords erreicht.